Um Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten, verwendet die Website Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu .

Unsere Geschichte:

Liebe zur Tradition von 1922 bis heute

Unser Hotel vereint in seinen Mauern eine alte Tradition der Leidenschaft und Professionalität in der Kunst der Gastfreundschaft. Eine Geschichte, die im Jahr 1922 begann, als Antonio Carnessalini das Gebäude kaufte und es erst als Spinnerei nutzte, um es letztendlich in ein Hotel und eine Taverne zu verwandeln.

Nach dem Zweiten Weltkrieg, der zu seiner vorübergehenden Schließung führte, fand 1951 eine triumphale Wiedereröffnung statt, die mit der Übergabe des Staffelstabes von Antonio an den jungen Sohn Ugo Carnessalini zusammenfiel. Von Generation zu Generation, zuerst mit dem Sohn von Hugh, George, und jetzt mit seinem Neffen Oscar und Martina wurde das Hotel mit größeren Renovierungen und Erweiterungen verbessert, um eine komfortablere Umgebung zu schaffen, voll von raffiniertem Service und angenehmer Unterhaltung. Im Mai 2008 erhielten Giorgio und Berta Carnessalini die renommierte Auszeichnung „Hotelier’s Star“ als Anerkennung für ihre hohe Professionalität. Die Enkel Martina und Oscar erben nun die Liebe für diese Arbeit im Hotel Vittoria Snow Family Bike.

Unsere Geschichte

Manchmal sagen Bilder der letzten tausend Worte … hier ist eine Zusammenfassung der Erinnerungsbilder, die uns begeistern und uns zugleich zum Lächeln bringen kann: Einige unserer treuen Gäste werden die Momente von einem echten Urlaub wiedergeben, wenn Sie sich miteinander unterhalten und ein Glas Wein in Gesellschaft der Großeltern Ugo und Alice trinken.

Andere erkennen Martina und Oscar am Gesicht der beiden wieder, als sie Kinder waren und nebeneinander saßen. In der Nähe des alten Spinnrads, das sich noch in der Bar befindet und sich auch nach dieser langen Zeit noch am selben Standort wie damals befindet.

Ist es nicht lustig, Martina neben ihrem Vater Giorgio zu sehen, während sie „die Kunst lernt“, oder einen sehr jungen und lächelnden Oscar, der mit dem Herd kämpft? Ein Foto zeigt die ganze Familie am Silvesterabend 1995: Oscar und Mutter Berta in Küchenuniform, Martina, schließlich Vater Giorgio in der Rolle des Regisseurs.

Was ist mit den Bittbriefen aus den Jahren 1938-1940, in denen wir archaische Sätze lesen, die mit einem Tintenfass mit nicht außergewöhnlicher Tinte geschrieben wurden? Authentische Erinnerungsstücke, die in Erinnerung bleiben sollen.

Die Familie Carnessalini erwartet Sie in Ihrem Hotel Vittoria Snow Family Bike mit dem gleichen Empfang wie immer. Wir heißen Sie herzlich willkommen!

Famiglia Carnessalini

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

  • Sie erhalten die besten Angebote
  • Einladungen zu einzigartigen Events im Val di Sole